Без категорії

Vertrag parkplatz Muster

Parkplätze sind aufgrund ihrer ausgedehnten undurchlässigen Oberflächen in der Regel Wasserverschmutzungsquellen. Die meisten vorhandenen Lose verfügen über begrenzte oder gar keine Möglichkeiten, den Ablauf zu kontrollieren. Viele Gebiete erfordern heute auch eine minimale Landschaftsgestaltung auf Parkplätzen, um Schatten zu spenden und das Ausmaß zu verringern, in dem ihre gepflasterten Flächen zu Wärmeinseln beitragen. Viele Gemeinden benötigen eine Mindestanzahl an Parkplätzen, abhängig von der Grundfläche in einem Geschäft oder der Anzahl der Schlafzimmer in einem Apartmentkomplex. In den Vereinigten Staaten legt das Verkehrsministerium jedes Bundesstaates das richtige Verhältnis für Behindertenparkplätze für private Unternehmen und öffentliche Parkplätze fest. Verschiedene Technologien werden verwendet, um Autofahrer für die Nutzung eines Parkplatzes zu belasten. Moderne Parkplätze nutzen eine Vielzahl von Technologien, um Autofahrern zu helfen, unbesetzte Parkplätze zu finden, ihre Fahrzeuge zu bergen und ihre Erfahrung zu verbessern. Alternative Pflastermaterialien : Eine alternative Lösung ist heute die Verwendung durchlässiger Pflasterflächen wie Ziegel, durchlässiger Beton, Stein, spezielle Pflastersteine oder Reifenprofil-Gewebte. Diese Materialien ermöglichen regen in den Boden durch die Räume inhärenten Parkplatzoberfläche zu tränken.

Der Boden kann dann in der Oberfläche des Parkplatzes verunreinigt werden, aber dies neigt dazu, in einem kleinen Bereich des Bodens zu bleiben, die effektiv Filtert Wasser, bevor es wegsickert. Dies kann jedoch zu Problemen führen, wenn Schadstoffe in das Grundwasser einsickern, insbesondere wenn es eine Grundwasserentnahme “nachgelagert” für die Trinkwasserversorgung gibt. Parkuhren können auch verwendet werden, wobei Autofahrer im Voraus für die Zeit bezahlen, die für die Bucht benötigt wird, in der sie geparkt sind. Pango (ein Theaterstück über “pay and go”[17]), ein 2007 in Israel gegründetes Unternehmen, hat eine mobile App entwickelt, die es Nutzern ermöglicht, verfügbare parkplätze zu finden und zu bezahlen; Die App kann auch verwendet werden, um für Garagenparkplätze zu bezahlen. [17] Die Konten der Nutzer sind mit einer Zahlungsmethode verknüpft, und das System merkt sich, wo ein Fahrzeug geparkt ist, und ermöglicht es Benutzern, eine Parksitzung mit Facebook-Freunden zu teilen. Benutzer können auch, gegen eine geringe monatliche Gebühr pro registriertem Auto, Erinnerungen abonnieren, dass Textwarnungen kurz vor Ablauf der gemessenen Zeit[18] und in einigen Gemeinden können Benutzer zusätzliche gemessene Zeit per Mobiltelefon kaufen. Philadelphia, fördert den Umsatz von Parkplätzen, indem er steigende Parkgebühren berechnet, wenn die gemessene Zeit hinzugefügt wird. [19] [20] Eine weitere App, Streetline, deren Hauptzweck darin besteht, Autofahrern zu helfen, mit ihrem Smartphone offene Parkplätze zu finden, enthält einen Timer, damit Benutzer vor Ablauf eines Parkmessers zu einem Parkmesser zurückkehren können, und einen Filter, mit dem Benutzer zwischen Parkplätzen auf der Straße und außerhalb der Straße wählen können; es verbindet sich auch mit der Kamera des Telefons, so dass ein Benutzer ein Foto von seinem Auto machen kann. [21] Die Auswirkungen von Großparken in der Stadt sind seit langem umstritten. Die Beseitigung historischer Bauwerke zugunsten von Garagen oder Losen führte in vielen Städten zu historischen Erhaltungsbewegungen.

Die Fläche, die dem Parken gewidmet ist, wird weithin als Störender eines begehbaren städtischen Gefüges angesehen, das den Komfort für jedes einzelne Gebäude maximiert, aber den Fußverkehr zwischen ihnen eliminiert. Große gepflasterte Flächen wurden als “Parkkrater”, “Parkwüsten” und ähnliche Begriffe bezeichnet, die ihre “entvölkerte” Natur und die Barrieren betonen, die sie für die Bewegungsfreiheit schaffen können.

Tags :